AGB

Mit Erwerb des Eventtickets stimmt der Teilnehmer den nachfolgenden Geschäftsbedingungen zu. Diese gelten zwischen dem Teilnehmer an der Veranstaltung und der JaRo - Business-/Lifestyle und Eventmanagement GbR, nachfolgend Veranstalter genannt.

Leistung und Angebot

Die Darstellung auf der Website über das Angebot am Veranstaltungstag stellt kein rechtlich, bindendes Angebot dar und es besteht keine Garantie. Änderungen am Programm bleiben dem Veranstalter vorbehalten. Sollte es zu Ausfällen von Trainern oder Referenten kommen, bemüht sich der Veranstalter um entsprechenden Ersatz, um den geplanten Umfang anbieten zu können.

Die Teilnehmer sind verpflichtet sich eigenständig über den Tagesablauf zu dem Event zu informieren. Der Veranstalter verpflichtet sich die Website tagesaktuell zu halten, um dem Teilnehmer vor dem Event die aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen.

Die Änderung der Location bleibt dem Veranstalter vorbehalten, wenn dies für die Umsetzung der Veranstaltung erforderlich wird.

Findet das Event aus Verschulden des Veranstalters nicht statt werden die Ticketkosten zurück erstattet. Muss das Event abgesagt oder unterbrochen werden, aus Gründen, die der Veranstalter nicht zu verantworten hat, besteht kein Recht auf Rückerstattung des Ticketpreises oder Schadensersatz.

Ticketreservierung und Zahlungsmöglichkeiten

Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Vorkasse. Im Ticketpreis ist die gesetzlich geltende Mehrwertsteuer inklusive. Auch der Ticketversand ist im Ticketpreis inklusive.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Es gibt die Möglichkeit den Rechnungsbetrag per Überweisung zu begleichen, per PayPal oder Bar bei einer der Vorverkaufsstellen.

Es besteht die Möglichkeit das Ticket bei der Online-Reservierung direkt per PayPal zu bezahlen.

Des weiteren ist der Kauf per Rechnung möglich. Nach der Online-Reservierung über die Website oder per Email erhält der Teilnehmer die Rechnung. Der Rechnungsbetrag sollte innerhalb von 7 Tagen oder spätestens bis zu 5 Tagen vor dem Event überwiesen werden.
Der Veranstalter behält sich das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung vor.

Nach dem Zahlungseingang erhält der Teilnehmer sein Ticket per Post. Es ist auch möglich nach Absprache, das Ticket am Check In des Eventtages zu hinterlegen.

Die Reservierung per Mail gilt noch nicht als verbindlicher Kauf. Erst nach der Bestellbestätigung durch den Veranstalter und den Rechnungsversand besteht der verbindliche Kaufvertrag.

Des weiteren besteht die Möglichkeit das Ticket per Barzahlung bei einer unserer Vorverkaufsstellen zu erwerben. Der Teilnehmer bekommt dann sein Ticket direkt beim Kauf ausgehändigt.

Das Ticket kann nach dem Kauf an andere Personen übertragen werden. Der Veranstalter übernimmt, keine Verantwortung für Zustellung von Informationen zum Event. Informationsmails werden nur an den Käufer des Tickets versendet. Das Ticket ist nach der Entwertung nicht mehr übertragbar. Bei Verlust des Tickets erfolgt kein Ersatz.

Stornierung und Widerruf

Es besteht keine Möglichkeit der Stornierung nach dem der Veranstalter die Bestellbestätigung an den Kunden versendet hat. Es besteht kein Widerrufsrecht, da es sich hierbei um den Erwerb einer Eintrittskarte zu einer Veranstaltung mit festgelegtem Termin handelt. Jede Ticketreservierung ist unmittelbar nach der Bestellbestätigung bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karte(n).

Schlussbestimmung

Es gilt deutsches Recht.

Sofern einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht rechtswirksam sind oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.